top of page
Search

Viele Chancen - aber nur knapper Sieg im zweiten Testspiel gegen Türkiyemspor SV-12


PresseFoto Evans | Luca im Zweikampf mit einem "alten" Bekannten

DJK Dampfach 03.02.2024


Türkiyemspor SV-12 - DJK Dampfach 1:2 (0:2)


Bei nasskalten Bedingungen und schwierigen Platzverhältnissen starteten wir von Anfang an dominant ins Spiel. Wir drückten den SV in seine eigene Hälfte und erspielten uns eine Chance nach der anderen. Gabi war in Hälfte eins kaum gefordert. Es dauerte dann jedoch bis zur 15. Minute, bis wir eine der vielen Chancen zum 1:0 nutzen konnten. Adi netzte sehenswert zum 1:0 ein. Nur fünf Minuten später spekulierte Adi auf einen Fehler in der Abwehr und wurde belohnt. Seinen Sprint in den Sechzehner konnte er, nach einem Fehlpass der gegnerischen Abwehr, mit dem 2:0 krönen. Bis zu diesem Zeitpunkt war nur die Chancenverwertung als Problem auszumachen. Wir hätten zu dem Zeitpunkt auch schon 4:0 führen müssen. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte erspielten wir uns noch ein paar Torchancen. Da wir keine mehr nutzen konnten ging es hochverdient mit 2:0 in die Halbzeitpause.


Zur zweiten Hälfte wechselten wir gleich drei Spieler aus. Der Spielfluss stockte dadurch nicht. Wir erspielten uns in den ersten fünf Minuten zwei schöne Torgelegenheiten. Leider war der Abschluss nicht so gut wie die Vorbereitung und beide Chancen wurden vergeben. Das waren zwei "Muss-Tore" wie unser Coach es immer so treffend umschreibt. Zu dem Zeitpunkt hätten wir das halbe Dutzend schon auf der Habenseite verbuchen müssen. Nach dem furiosen Start in Halbzeit zwei schalteten wir jedoch sehr schnell zwei Gänge zurück. Wir waren nicht mehr so aggressiv und die Körperspannung fehlte. Ob dies eine Folge der intensive Trainingseinheiten war ist schwer zu sagen. Es wäre eine Möglichkeit. Unsere Zurückhaltung nutzte der SV, um sich jetzt auch selbst die ersten Chancen zu erspielen. Die Heimelf war jetzt aggressiver und wurde gleichwertig. Nach gut einer Stunde belohnten sie sich und  Mustafa Albascha erzielte mit einem Schlenzer in den rechten Winkel den Anschlusstreffer. Gleich sein erster Treffer in seinem ersten Spiel. Mehr lies unsere Abwehr dann aber nicht mehr zu. Ein insgesamt verdienter Sieg, der am Ende aber auf der Kippe stand, da wir die vielen Chancen in Halbzeit eins nicht genutzt haben.


Nächstes Testspiel:

Mittwoch, 07.02.2024 Testspiel gegen den Regionalligisten 1. FC Schweinfurt 05 in Dampfach (Salistadion) - 18.30 Uhr


Ausblick:

Freitag, 09.02.2024 Testspiel gegen den FC Gerolzhofen in Michelau im Steigerwald - 18.00 Uhr.



132 views0 comments
  • Facebook
  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
bottom of page